Sizilien Ferienhaus >  Sizilien Info >  Immobilien
            
 
 


 

Immobilie auf Sizilien kaufen

Möchten Sie eine eigene Immobilie auf Sizilien kaufen? Wir geben Ihnen auf dieser Seite einige nützliche Tipps zum Immobilienkauf auf Sizilien. Vom notariellen Kaufvertrag bis zu den Unterlagen welche man für das Geschäft braucht.

Das größte Problem beim Kauf einer Immobilie auf Sizilien ist, dass die meisten Häuser ohne Baulizenz gebaut wurden und somit eigentlich gar nicht existieren sollten. In den Sechzigern und Siebzigern fand ein großer Bauboom statt und viele Häuser am Meer schossen wie dei Pilze aus dem Boden, meist über Nacht, um das Risiko einer Anzeige zu verringern. Diese Häuser werden "abusive" Häuser genannt (Case abusive). Da die Häuser nun einmal standen, scheute sich der Staat alle wieder abreißen zu lassen und gab vielen Hausbesitzern die Möglichkeit den Hausbau im Nachhinein zu legalisieren, gegen Bezahlung versteht sich. Die so genannte „Sanatoria“. Häuser, die vor 1974 gebaut wurden, konnten somit wieder in den Rahmen der Legalität zurückkommen.

Für den Hauskauf auf Sizilien sollte man sich daher versichern, dass mit dem Haus auch wirklich alles in Ordnung ist (von der gesetzlichen Seite her), denn viele der Häuser sind bis heute "abusiv" und es gibt zwar Mechanismen wie man das Haus kaufen kann (das werden wir später beschreiben), aber dann wird der Wiederverkauf unmöglich (es sei den eine weitere Welle der Sanatoria setzt ein).

Folgende Schriftstücke braucht man um ein Haus auf Sizilien zu kaufen: Eine komplette Dokumentation der Sanatoria mit allen Zahlungsbelegen, dann eine nachträgliche Baugenehmigung (Concessione edilizia Sanatoria). Letztere ist manchmal schwer zu erlangen, da die Ämter langsam arbeiten. Wahlweise kann auch ein "Null Aosta" ausgestellt werden, nicht nur ,dass der Prozess eingeleitet wurde (la Pratica), sondern die engültige "Null Aosta". Dieses Zertifikat sagt aus, dass nichts gegen eine Sanierung spricht und gibt die Garantie, dass man das Haus auch wiederverkaufen kann.

Weiterhin gibt es das Dokument der Bewohnbarkeit (häufig nicht vorhanden), in welchem festgehalten wird, ob auch alle Strukturen in der Regel sind, z.B. eine Kläranlage (Kanalisation gibt es meistens nicht und die meisten Häuser verfügen nur über Sickergruben (Pozzo Nero).

Ein sehr wichtiger Bestandteil ist der Grundriss des Hauses, und zwar die Version von der Kommune bei der das Haus eingetragen ist, hier sollte genau kontrolliert werden, ob der Bauplan auch wirklich mit dem Haus übereinstimmt (Das sollte zumindestens im Groben der Fall sein, kleinere Modifikationen werden geduldet).

Weiterhin müssen die Besitzer den letzten Kaufvertrag vorlegen, auf welchem dokumentiert ist, wie sie das Land oder das Haus gekauft haben.

Wenn alle Papiere zusammengetragen wurden, dann kann man den „Atto“ (der Kaufvertrag) bei einem Notar vollziehen.

Diese Informationen werden wir im Folgenden weiter ausbauen, denn dies ist erst ein grober Überblick, was es alles zu beachten gibt und in den nächsten Wochen werden wir das Thema noch ausführlicher Beschreiben.

Sizilien back Sizilien Ferienhaus Startseite Sizilien top Sizilien  next
Erfahren Sie mehr über die Städte Siziliens, zum Beispiel über Catania, Palermo, Syrakus, Messina, Taormina und Agrigento.  mehr
Haben Sie Lust einige Texte über Sizilien, die Toskana oder Sardinien zu schreiben? Oder bestehende Texte zu übersetzen und dabei ein paar Euro zu verdienen? Dann klicken Sie hier und erfahren Sie mehr.  mehr
Erfahren Sie mehr über das Klima auf Sizilien. Wann ist die beste Reisezeit? Wie sind die durchscnittlichen Temperaturen? Wie ist das Wetter in den Osterferien auf Sizilien, den Sommerferien, den Herbstferien oder denWinterferien. Antworten finden Sie hier...  mehr
Hier finden Sie einige Infos zum Immbilienkauf auf Sizilien.  mehr